Unser Profil

Im Jahr 2004 gründeten die zwei ehemaligen Kollegen bei BMG Classics, Andreas Schessl und Norbert Gubo, die NürnbergMusik GmbH. Norbert Gubo, hatte es als geborenen Nürnberger zurück in seine Heimat gezogen und so lag die Gründung dieses neuen Konzertveranstalters in Franken auf der Hand. Die bereits bestehenden Kontakte und die gute Vernetzung in der Branche ermöglichten NürnbergMusik einen gelungenen Start.

Mit einem breiten Spektrum an qualitativ hochwertigen Konzerten und Shows leistet NürnbergMusik heute einen bedeutenden Beitrag zum kulturellen Angebot in der Stadt und der Metropolregion Nürnberg. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Staatstheater Nürnberg, dem Stadttheater Fürth sowie mit regionalen Orchestern und Klangkörpern prägt NürnbergMusik das Kulturleben in Franken. Dabei ist das Unternehmen auch regelmäßig in den Konzertsälen in Erlangen und Bamberg u.a. präsent.

Durch die stetige Weiterentwicklung des Spielplans und die wachsende Bedeutung des Unternehmens ist es NürnbergMusik gelungen, international bekannte Solisten, Ensembles und Orchester nach Franken zu holen. Zu den bisherigen Höhepunkten zählen Konzerte mit den großen Sängerpersönlichkeiten unserer Zeit wie Cecilia Bartoli, Anna Netrebko oder Jonas Kaufmann. Auch herausragende Instrumentalsolisten – darunter Lang Lang, Sol Gabetta, Martin Grubinger oder Hélène Grimaud – gehören zu jenen Klassikstars, die NürnbergMusik für Auftritte gewinnen konnte.

Konzerte mit Art Garfunkel, Roger Hodgson, Reinhard Fendrich, Konstantin Wecker, Quadro Nuevo, Ludovico Einaudi oder Bruno Ganz sowie namhafte Tanzproduktionen zeigen die Vielfältigkeit des Programms, das neben der Klassik auch die Bereiche Filmmusik, Show, Weltmusik, Kabarett abdeckt. Ein unvergessliches Highlight gleich in der ersten Spielzeit stellt das Konzert von Bobby McFerrin und Chick Corea dar – es bildete den Beginn der langjährigen engen Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern und Ensembles.

Vor allem die Aufführung von Filmmusik im „Live to projection“-Genre hat sich in den letzten Jahren zu einem der Markenzeichen von NürnbergMusik entwickelt. Durch die Verbindung von großformatigen Kinoblockbustern mit dem Klang eines Live-Orchesters hat der Veranstalter zunehmend auch jüngere Generationen an die klassische Musik und deren Spielstätten herangeführt.

Ein Zuhause findet bei NürnbergMusik auch das Kabarett: Lokale und überregionale Größen ihrer Zunft, wie Han’s Klaffl, Michl Müller, Bernd Regenauer und die Altneihauser Feierwehrkapell’n oder Django Asül etc. sind regelmäßig mit ihren Programmen zu Gast.

Mit viel Freunde am Planen und Veranstalten sowie mit der unverändert großen Leidenschaft für gute Musik und Unterhaltung blickt NürnbergMusik zuversichtlich auf eine neue Saison 2021/22 und den damit verbundenen Herausforderungen.